Braunschweiger feiern DirektkandidatInnen: v.l. Beate Gries, Ursula Derwein (KV Vorstand), Gerald Heere und Gabriele Heinen-Kljajic

100 % für Heere – Braunschweiger Grüne wählen Direktkandidat für Landtagswahl

Der amtierende Grüne Landtagsabgeordnete Gerald Heere ist Teil des Braunschweiger Spitzenteams für die Niedersächsischen Landtagswahlen am 14. Januar 2018.

Die Mitgliederversammlung honoriert damit die gute Arbeit der letzten Legislaturperiode und spricht dem Mandatsträger ihr großes Vertrauen aus. Gerald Heere freut sich sehr über das Ergebnis: „Ich bedanke mich für den großen Vertrauensbeweis. Jetzt geht’s mit Schwung in den Wahlkampf.“

Heere wurde mit 100% im Wahlkreis 2, Braunschweig Süd, wiedergewählt. Er ist seit 2013 Mitglied des Niedersächsischen Landtags und hat sich dort ein großes Vertrauen als Sprecher für Haushalt und Finanzen sowie für Medien erarbeitet. Er ist seit 2015 Mitglied des Fraktionsvorstands der Landtagsfraktion und seit 2016 stellvertretender Vorsitzender der Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM). Gerald Heere ist in Braunschweig auch als Ratsherr bekannt. Er gehörte der Ratsfraktion bis 2016 an.

Neben Gerald Heere wurden Gabriele Heinen-Kljajic, Ministerin für Wissenschaft und Kultur in der amtierenden Landesregierung im Wahlkreis 1 und Beate Gries, Ratsfrau im Rat der Stadt Braunschweig im Wahlkreis 3 als Direktkandidatinnen gewählt.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld