BZ vom 20.01.2013: SPD nimmt CDU in Braunschweig alle Direktmandate ab

Von Jörg Fiene

Braunschweig. Die Braunschweiger SPD hat der CDU alle Landtags-Direktmandate abgenommen. Die Sozialdemokraten holten 33,7 Prozent der Stimmen und sind wieder stärkste Kraft in der Stadt.

Die CDU stürzte in Braunschweig auf 29,7 Prozent ab, das schlechteste Ergebnis seit 57 Jahren. Die Grünen verbesserten sich auf 18,6 Prozent. […]

Schon bei der ersten Hochrechnung war auch klar: Gabriele Heinen-Kljajic und Gerald Heere von den Grünen sowie Almuth von Below-Neufeldt (FDP) sichern sich ihren Platz im Leineschloss über die Landeslisten ihrer Parteien.

[…]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.