BZ vom 21.01.2013: Grüne wollen die Region Braunschweig

Gabriele Heinen-Kljajic will Region zu zentralem Landesthema machen – Stadt-Grüne sehen Ratspolitik bestätigt

Von Johannes Kaufmann

BRAUNSCHWEIG. Für die Grünen war es die bisher erfolgreichste Landtagswahl in Niedersachsen. Und in Braunschweig konnten sie die guten Ergebnisse auf Landesebene sogar noch überbieten. Bei 18,6 Prozent der Zweitstimmen legten sie gegenüber den Wahlen 2008 um ganze 7,6 Prozentpunkte zu. Im Östlichen Ringgebiet wurden sie mit 29,5 Prozent sogar zweitstärkste Partei, nur knapp hinter der SPD.

Entsprechend fielen die Reaktionen der Braunschweiger Grünen aus. Holger Herlitschke, Vorsitzender der Ratsfraktion, jubelte schon in der Wahlnacht: „Das ist ein Schlag ins Kontor der schwarz-gelben Regierung! Das tolle Ergebnis in Braunschweig festigt die Grünen vor Ort und bestätigt unsere erfolgreiche Politik im Stadtrat. Ich kann der CDU nur viel Spaß bei der Bürgerbefragung in Volkmarode wünschen.“ […]

Die Braunschweiger Kandidaten der Grünen, Gerald Heere […] und Andrea Stahl […], feierten in der Wahlnacht im Grünen Laden mit Mitgliedern und Anhängern ihrer Partei die Ergebnisse der ersten Hochrechnungen.

Den ganzen Artikel lesen:

BZ vom 21.01.2013: Grüne wollen die Region Braunschweig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.