Schulobstprogramm: Sechs neue Schulen in der Region BS sind dabei!

Dank Landwirtschaftsminister Christian Meyer wurde im vergangenen Jahr endlich auch in Niedersachsen das Schulobstprogramm eingeführt. Auch für die Schülerinnen und Schüler von insgesamt 34 Schulen in der Region Braunschweig beginnt der Unterricht nach den Sommerferien wieder mit frischem Obst: „Eine ausgewogene und gesundheitsfördernde Ernährung ist für Schulkinder von hoher Bedeutung. Eine Extraportion Obst und Gemüse gehört unbedingt dazu. Das Schulobstprogramm in Niedersachsen ist auch in unserer Region ein voller Erfolg“, erklärt dazu der Braunschweiger grüne Landtagsabgeordnete Gerald Heere.

Noch immer kämen zu viele Kinder ohne Frühstück in die Grundschule. Doch dank des Schulobstprogramms sorge Niedersachsen jetzt für den regelmäßigen Vitaminnachschub. „Mit dem Schulobstprogramm können unsere Kinder nicht nur in Gemeinschaft leckeres Obst und Gemüse probieren, sondern dabei auch viel über die Vielfalt der Obst- und Gemüsesorten lernen.“

Dies stelle unter anderem die Voraussetzung sicher, dass das Obst und Gemüse kostenlos verteilt wird und es pädagogische Begleitmaßnahmen wie eine Koch-AG, einen Ernährungsführerschein oder einen Besuch beim Obst- oder Gemüsebauern gibt. Die Schulen haben die Möglichkeit, einen konventionellen oder einen ökologischen Lieferanten auszuwählen. Am EU-Schulobstprogramm können Grundschulen von der 1. bis zur 4. Klasse und Förderschulen von Klasse 1 bis 6 teilnehmen.

Besonders freut sich Gerald Heere darüber, dass 5 weitere Schulen in Braunschweig sowie eine in Wolfsburg neu in das Schulobstprogramm aufgenommen werden, und zwar die Christliche Schule Braunschweig, die Grundschulen Rühme, Diesterwegstraße und Bebelhof, die Hans-Würtz-Schule (alle Braunschweig) sowie die Wolfsburger Hellwinkelschule. „Das Schulobstprogramm ist ein Erfolgsprojekt mit steigender Nachfrage. Es leistet nicht nur einen Beitrag zur Gesundheitsförderung, sondern kann und soll dazu beitragen, dass Kinder wieder regionale und saisonale Obst- und Gemüsesorten kennenlernen und wissen, wie sie schmecken.“

Niedersachsen ist Obstbauland Nr. 1 in Deutschland. „Da war es klar, dass wir neben sieben anderen Bundesländern auch endlich am aufgestockten EU-Schulobstprogramm teilnehmen. Wir setzen darauf, dass die niedersächsischen Obst- und Gemüsebauern diese Chance nutzen und gemeinsam mit den teilnehmenden Schulen für mehr heimisches Obst- und Gemüse in Niedersachsens Klassenzimmern sorgen“, meint Gerald Heere.

 

Hintergrund:
Die rot-grüne Landesregierung hatte 2013 beschlossen, dass auch Niedersachsen am EU-Schulobst- und Gemüseprogramm teilnimmt und dafür insgesamt fast 4 Millionen Euro, davon 1 Million Euro Landesmittel, bereitgestellt. Die Bewerberzahlen beim Schulobstprogramm liegen in diesem Jahr noch höher als 2014, mehr als 750 Schulen haben sich beworben. Über 91 Prozent der bisher teilnehmenden Schulen machen weiter. Weitere Informationen gibt es auf www.schulobst.niedersachsen.de, hier werden auch alle teilnehmenden Schulen veröffentlicht.

 

Teilnehmende Schulen der Region Braunschweig im Überblick:

 

Neu aufgenommene Schulen:

Christliche Schule Braunschweig Braunschweig
Grundschule Rühme Braunschweig
Grundschule Diesterwegstraße Braunschweig
Hans-Würtz-Schule Braunschweig
Grundschule Bebelhof Braunschweig
Hellwinkelschule Wolfsburg

 

Erneut teilnehmende Schulen:

Grundschule Edith Stein Braunschweig
Grundschule Comeniusstraße Braunschweig
Freie Schule e.V. Braunschweig
Grundschule Schunteraue Braunschweig
Grundschule Am Schwarzen Berge Braunschweig
Grundschule Völkenrode/Watenbüttel Braunschweig
Grund- und Hauptschule Pestalozzistraße Braunschweig
Grundschule Lamme Braunschweig
Grundschule Hohestieg Braunschweig
Oswald-Berkhan-Schule Braunschweig
Freie Waldorfschule Braunschweig Braunschweig
Grundschule Broitzem Braunschweig
Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte Braunschweig
Grundschule Pestalozzistraße Helmstedt
Astrid-Lindgren-Schule Ilsede
Grundschule Löwenburg Ilsede Ilsede
Rudolf-Dießel-Schule Königslutter
Grundschule Oberg Lahstedt
Grundschule Woltwiesche Lengede
Grundschule Broistedt Lengede
Eichendorffschule Peine
Wallschule Peine
Schule unterm Regenbogen Peine
Grundschule Dungelbeck Peine
Fröbelschule Peine
Neue Schule Wolfsburg Wolfsburg
Evangelische Waldschule Eichelkamp Wolfsburg
Grundschule Detmerode Wolfsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.